BAFA-Zuschuss zur Unternehmensberatung

BAFA-Zuschuss zur Unternehmensberatung

Auswirkungen bedingt durch die eingetretene COVID-19 Pandemie treffen die Unternehmen in Deutschland und den Mittelstand besonders hart. Neben Kurzarbeit, Ausfall von Kunden und Arbeitskräften sind insbesondere auch verkürzte Öffnungszeiten oder Unternehmensschließungen als negative Folgen zu sehen.



Zur Unterstützung der Unternehmen hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die bestehende Rahmenrichtlinie zur Förderung unternehmerischen Know-hows zunächst bis zum 31.12.2020 im Sinne einer Soforthilfe ergänzt. Durch das Sonderförderprogramm können mittelständische Unternehmen und Freiberufler in der Corona-Krise zu einer Unternehmensberatung einen Zuschuss bis zu 4.000 € erhalten.



Wesentliche Modifizierungen an der Rahmenrichtlinie zur Förderung unternehmerischen Know-hows:

    Unternehmen, die von den Auswirkungen betroffen sind, erhalten einen Zuschuss in Höhe von 100% (max. 4.000 € exkl. Umsatzsteuer), der in Rechnung gestellten Beraterkosten (Vollfinanzierung)

    Von den betroffenen Unternehmen können bis zur Ausschöpfung der maximalen Zuschusshöhe mehrere Beratungen im Rahmen des neuen Kontingentes beantragt werden

      Antragsberechtigte Unternehmen werden von einer Vorfinanzierung der Beratungskosten entlastet, weil der Zuschuss vom BAFA direkt an das Beratungsunternehmen ausgezahlt wird

      Informationsgespräche mit einem regionalen Ansprechpartner müssen vor Beratungsbeginn nicht durchgeführt werden

Die Beratung im Sinne der Förderung unternehmerischen Know-hows richtet sich an:

    Junge Unternehmen, die nicht länger als zwei Jahre am Markt sind

    Unternehmen ab dem dritten Jahr nach der Gründung

      Unternehmen, die sich in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden – unabhängig vom Unternehmensalter

Dabei werden insbesondere folgende Beratungsschwerpunkte gefördert:

    Allgemeine Beratungen zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragestellungen der Unternehmensführung

    Spezielle Beratungen zur Wiederherstellung der wirtschaftlichen Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit und zur Vertiefung eine weitere Folgeberatung zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung

Die denkformat advisory Unternehmensberatung ist vom BAFA zertifiziert. Damit können Beratungsleistungen mit den genannten Beratungsschwerpunkten bezuschusst werden. Nehmen Sie hierzu gerne Kontakt mit uns auf.

Mit nachfolgendem Informationsblatt möchten wir Ihnen gerne bereits drei mögliche Beratungsoptionen vorstellen, die in Krisenzeiten eine zielführende externe Hilfestellung bieten.

Mögliche Beratungsoptionen der denkformat advisory Unternehmensberatung zur Unterstützung in Krisenzeiten

Weitere Informationen zum Förderprogramm: „Förderung unternehmerischen Know-hows durch Unternehmensberatung“:

https://www.bafa.de/DE/Wirtschafts_Mittelstandsfoerderung/Beratung_Finanzierung/Unternehmensberatung/unternehmensberatung_node.html

https://www.bafa.de/SharedDocs/Downloads/DE/Wirtschafts_Mittelstandsfoerderung/unb_merkblatt_corona.pdf?__blob=publicationFile&v=2